Verkehrstherapeutische Betreuung
Bonn-Rhein-Sieg - Roland Lange

Zur Seitennavigation


Gehe zu Seite: 21 20 ... 17 16 15 14 13 ... 10 1


Willi schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Hallo,
ich habe heute Morgen meinen Führerschein abgeholt.
Wollte ich nur Bescheid geben. :)

Schönen Tag Ihnen noch.
Komme so mal vorbei aber privat :;)

Mit freundlichen Grüßen
Willi


albert d. schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Guten Tag Herr Lange,

hier ist der Albert, ich möchte Ihnen gerne mitteilen, dass ich heute die MPU bestanden habe.
Die bei Ihnen abgeschlossene Maßnahme hat mir dabei sehr geholfen.
Durch Ihre Ausführlichkeit, fiel es mir heute leichter die richtigen Worte bei dem heutigen Gespräch zu finden, was mich sehr glücklich macht.
Ich kann mit gutem Gewissen sagen das ich darüber sehr glücklich bin, bei Ihnen die Maßnahme gemacht zu haben.
Hiermit möchte ich mich bei Ihnen nochmal für alles bedanken.


Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Mit freundlichen Grüßen

Albert D.


willi schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Hallo Herr Lange,

zuerst möchte ich mich nochmals bei Ihnen ganz herzlich bedanken für die gute Vorbereitung zur MPU wegen Alkohol am Steuer.
Dank der guten Vorbereitung konnte ich die MPU gut bestehen.
Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass alle Punkte die bei Herr Lange bearbeitet wurden, die wesentlichen umfangreichen Teile der MPU sind und ausführlich besprochen werden. Dank der guten Vorbereitung und Ausarbeitung der Fragen und Themengebiete, war es mir leicht die Fragen zu beantworten und die MPU sehr gut zu bestehen.

Fazit: Wer auf der Suche nach einem profesionellen und erfahrenen Verkehrstherapeuten ist, dem kann ich jederzeit Herr Lange weiter empfehlen.

Termin bei MPU Stelle:

Ich hatte einen Termin um 8.30 Uhr morgens.
Um 8.00 Uhr morgens war ich dort und wurde freundlich von der Sekräterin aufgenommen.
Danach ging es auch schon los.
Reaktionstest, Ärtzliche Untersuchen und abschließend das psychologische Gespräch.
Alles lief einwandfrei und alle waren sehr nett und zuvorkommend.
Das psychologische Gespräch war proffessionell und er hat einen guten Eindruck auf mich gemacht, auch wenn ich sehr nervös war.


Mit freundlichem Gruß

Willi


Dennis H. schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Betr.: Feedback zur verkehrstherapeutischen Maßnahme

Die verkehrstherapeutische Maßnahme bei Herrn Roland Lange:

Ich bin durch die Suche im Internet auf Herrn Lange aufmerksam geworden.
Noch vor Beginn der Maßnahme hat sich Herr Lange viel Zeit genommen um telefonisch die Eckdaten meines Delikts aufzunehmen. Es wurde auch die weitere Vorgehensweise ohne Umschweife abgeklärt.

Die Treffen bei Herrn Lange sind mir alle gut in Erinnerung. Bei den Terminabsprachen ist mir Herr Lange oft entgegen gekommen und auf meine berufliche Situation eingegangen.
Ich wurde stets freundlich begrüßt und konnte behaglicher Atmosphäre über meine Probleme und erschwerten Lebenssituationen in Einzelgesprächen offen mit ihm sprechen.
Er nahm sich die Zeit mir genau zu zuhören und mich ehrlich zu beraten. Es gab auch konstruktive Kritik wenn sie nötig war.

Meine Alkohol- und Cannabiskonsumgeschichte wurde genau besprochen sowie weiterführende Strategien für meinen Alkohol-und Drogenverzicht.
Ich fühlte mich bei Herrn Lange gut aufgehoben. Die Ausarbeitungen zu meinem Fall als auch der anderen Teilnehmer wurden äußerst diskret behandelt.

Abschließend kann ich die Maßnahme bei Herrn Lange als sehr empfehlenswert beurteilen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dennis H.


lars schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Lieber Herr Lange,

zuerst einmal möchte ich mich entschuldigen das ich mich jetzt erst melde, allerdings standen soviele Dinge an, die mir erst jetzt etwas Zeit zum mailen lassen. Wie z.b. der Beendigung der Baustelle unseren neuen Heimes und der anschliessende Umzug.

Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bei Ihnen bedanken, das Sie mich in den letzten Monaten so sehr unterstützt haben. Sei es mental, emotional oder mit Ihrem fachkundigen Rat . Ohne Ihre Hilfe, wäre ich sicherlich noch nicht so weit!
Des weiteren möchte ich Ihnen sagen, das mich diese Erfahrung der Kontakt mit Ihnen auch menschlich weiter gebracht hat und ich vieles von dem Gelernten auch in meinem Leben anwenden kann.

Auch bei der MPU Stelle habe ich durch Sie nur positives erfahren und wurde durchweg fair behandelt. Man war sehr freundlich zu mir und meine Angst eventuell vorverurteilt zu werden, war völlig unbegründet.

Abschliessend nochmals ein großes Dankeschön in Ihre Richtung und ich wünsche Ihnen nur das Beste und hoffe das man sich, dann aber unter anderen Umständen, nochmals begegnen wird.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen

Lars Borens


Dirk schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Hallo Herr Lange!

Ich habe heute ein positives Gutachten von der Gutachterin der MPU Stelle erhalten!

Vielen Dank Herr Lange ich komm mal vorbei mit meinem Führerschein.

Viele Grüße
Dirk



robyn schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Hallo Herr Lange,

ich kann Ihnen nicht genug danken für sie gute Vorbereitung auf die MPU.
Einen besseren Psychologen hätte ich überhaupt nicht finden können.
Sie haben mich sehr gut aufgenommen und empfangen.
Meine Einstellung, die ich zu Drogen hatte, ist wie ausgewechselt.
Mir ist klar geworden, dass ich meine Ziele ohne sie erreiche und ich bin mega überzeugt davon wie noch nie zuvor.
Selbiges gilt für sie MPU stelle.
Die Mitarbeiter waren alle sehr nett und freundlich zu mir.
Ich fühlte mich dort super aufgehoben und die Screenings dort liefen allesamt reibungslos ab.
Das gleiche kann ich über die Prüferin sagen, denn sie was sehr sympathisch mir gegenüber und hat mir klar gemacht, dass ich keine Angst zu haben brauche.
Ich bedanke mich bei allen Beteiligten und kann Sie jedem empfehlen.
Ich bin überglücklich, dass ich es geschafft habe und freue mich den ganzen Tag über.
Danke nochmal vielmals für ihre professionelle Betreuung Herr Lange


Johannes H. schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Guten Tag, Herr Lange

Ich wollte ihnen mitteilen das ich ihnen sehr dankbar bin, dass sie mich betreut haben. Sie haben mir viel geholfen.
Von der Maßnahme bei ihnen, nehme ich viel mit fürs weitere leben. Durch sie hat sich meine Einstellung zu den Drogen vollkommen verändert und ich merke das ich zu einem besseren Menschen werde. Ohne ihnen hätte ich die MPU nicht geschafft. Ich muss auch sagen das ich mich bei der MPU Stelle sehr wohl gefühlt habe. Ich fand das ganze Team sehr freundlich. Die Screenings sind gut verlaufen.
Auch die Gutachterin fand ich sehr nett. Bei der Prüfung hat sie mir die ganze Nervosität genommen und so konnte ich mit ihr über alles reden. Danke auch an die MPU Stelle. Ich freue mich so sehr das ich es geschafft habe.

Viele grüße
Johannes H.


Paul A. schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Guten Tag Herr Lange,

hiermit wollte ich mich nochmals für Ihre Unterstützung für die MPU bedanken.
Gemeinsam haben wir mehr Sachen und Themen besprochen als es für die Untersuchung notwendig war.
Die Schlüsselpunkte bei der MPU waren die Ursachen und Gründe für das Abschalttrinkverhalten sowie die Trinkgeschichte bzw. deren Entwicklung. Ohne den Perspektivwechsel durch Sie oder den anderen Blickwinkel auf mein Verhalten mit ihrer Hilfe hätte ich es alleine nicht erkannt oder geschafft.
Daher nochmal Danke!
Die Untersuchung bei der MPU Stelle verlief sehr gut.
Der untersuchende Psychologe war sehr Fair. Seine Fragen waren inhaltlich deutlich zu verstehen und in manchen Bereichen (Auslandserlebnisse und das Verhalten der obersten Führung) war er sogar mitfühlend.
Die ärztliche Untersuchung verlief dann trotz meines an diesem Tag etwas erhöhten Blutdruckes sehr entspannt. Der Arzt war sehr sympathisch.
Rund um bin ich sehr zufrieden und langsam kommt die Freude in mir auf, dass ich diese Hürde erfolgreich genommen habe.

Beste Grüße Paul A.

PS. Geschäftlich werden wir uns bestimmt nicht wiedersehen! :-)




jan schrieb am 2020-06-28 15:56:08


Hallo Herr Lange,

Wie schon am Telefon erwähnt, habe auch ich die MPU bestanden.
Ich bin Ihnen sehr dankbar für die detaillierte, gründliche und teils auch sehr lustige Vorbereitung und würde denjenigen die mein "Schicksal" teilen Sie unter solchen Umständen kennen zu lernen gern noch ein paar Ratschläge und Mut mit auf den Weg geben:
Es ist wichtig frühzeitig anzufangen zu lernen und vor allem auch eine Probe-MPU zu machen.
Je mehr ihr in den Sitzungen mit Herrn Lange erzählt und mitarbeitet, desto leichter wird euch die MPU fallen.
Ihr habt keinen Grund Angst vor der MPU zu haben, Herr Lange weiß was er tut und wird euch, wie auch mich, nicht nur helfen sondern auch zu einem guten MPI schicken. Ich habe mich nach Abschluss der Maßnahme sehr auf die MPU gefreut und mich zu keinem Zeitpunkt dort unwohl gefühlt, Nervosität ist ganz normal. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr euch auch mit Frau Witsch unterhalten dürft, eine sehr nette Frau, die es sogar zulässt das man neben der Thematik des Drogenmissbrauchs oder warum ihr dort sein werdet, auch ein wenig scherzen kann. Sie ist ebenso recht einfühlsam bei extremeren Sachen die Ihr ihr erzählen werdet.
Generell kann ich sagen, dass in diesem MPI alle Mitarbeiter, die mir begegnet sind, sehr nett waren und eine fast schon beruhigende Ausstrahlung auf mich hatten.

Hoffentlich nehmt ihr es ernst was ich euch mit auf den Weg gebe und, was noch wichtiger ist, hoffentlich hilft es euch.
VIEL ERFOLG UND LASST BLOß NICHT DEN KOPF HÄNGEN!

Freundschaftlich
Jan


Seitennavigation

Foto

Zurück nach oben