Verkehrstherapeutische Betreuung
Bonn-Rhein-Sieg - Roland Lange

Zur Seitennavigation


Gehe zu Seite: 26 20 ... 16 15 14 13 12 ... 10 1


reinhold h. schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Sehr geehrte Damen und Herren,

Nach einen Alkoholdelikt im September 2015 meinerseits, habe ich die Dienstleistungen der mpu stelle und des verkehrstherapeuten herr lange in siegburg in Anspruch genommen. Und im januar diesen jahres 2017 meine mpu bei der mpu stelle gemacht und direkt bestanden.

Hierzu möchte ich sagen dass mir ein richtiges aufarbeiten meiner sitaution erst durch die Gespräche mit herrn lange möglich war.
Dieser hat mich stets gut beraten und half mir auch im Umgang mit meinen Problemen. Außerdem war herr lange sehr zuvorkommend und ich hab mich immer sehr gut verstanden gefühlt.
Nach einer einjährigen betreuung war ich dann im januar bei der mpu prüfung. Hierzu muss ich anmerken, dass ich es sehr freundlich fand sowohl telefonisch als auch schriftlich informiert worden zu sein.
Allgemein waren die Mitarbeiter immer sehr freundlich und hilfsbereit.
Meine Prüferin bei der mpu war ebenfalls sehr nett und freundlich. So schaffte sie eine Atmosphäre in der ich offen sprechen konnte. Dieses Verhalten und die ausgezeichnete Betreuung von herrn lange führten schließlich dazu dass ich die mpu ohne Schwierigkeiten absolvieren und bestehen konnte und mit einem guten Gefühl raus gegangen bin.

Mit freundlichen grüßen


Reinhold


gedion schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Sehr geehrter Herr Lange,

am 05.01.2017 habe ich die MPU gemacht und bestanden.
Bei der MPU-Stelle wurde ich von den Mitarbeitern stets sehr freundlich und professionell behandelt ich habe mich vollkommen aufgehoben gefühlt und mich nicht wie ein Verbrächer behandelt.
Anders als ich es durch Vorurteile erwartet habe, ist man sehr gut mit mir umgegangen.
Auch meine Gutachterin war sehr nett und freundlich zu mir.
Ich kann denn Herrn Lange nur empfehlen, er hat es geschafft, dass ich mich in der Maßnahme sehr wohl gefühlt habe.
Er geht auf einen ein und ist wirklich ein sehr kompetenter Mann.

Ich hoffe wir sehen uns Beruflich nie wieder, aber dafür gerne mal auf einen Kaffe Privat ;-)



Mit freundlichen Grüßen

Gedion


andreas schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Lieber Herr Lange,
ich möchte mich herzlich für die sehr gute und intensive Betreuung bedanken.
Ihre Begleitung und Form wie Sie mir den Weg gezeigt haben um Abstinenz zu bleiben war und ist für mich einmalig. Die Gespräche, die wir geführt haben waren, sind und werden für mich unvergesslich.
Alles war wir gesprochen haben ist und wird von mir umgesetzt.
Noch mal vielen Dank.
Auch die Empfehlung für die Absolvierung der MPU Prüfung bei Dekra war richtig.
Die Freudigkeit und Kompetenz der Mitarbeiter und den Ärzten ist Belobungswert.
Im diesen Sinne wünsche ich Ihnen schöne Weihnachten und ein gute Rutsch ins 2017.
Bitte richten Sie auch die Wünsche an die Dekra Mitarbeiter.
Liebe Grüße
Andreas B.
Ps. Ich hoffe dass wir uns wieder im 2017 sehen. Ich werde mich freuen mit Ihnen ein Kaffee zu trinken.


nico schrieb am 2020-06-28 15:56:08


Guten Abend Herr Lange,

Ich wollte mich nochmal recht herzlich für die gute Zusammenarbeit mit Ihnen bedanken.
Ohne sie hätte ich das nicht geschafft und sagen Sie ruhig allen anderen dass das ohne lernen und gute professionelle Vorbereitung nicht machbar ist.
Die Leute bei der MPU-Gutachtungsstelle waren alle sehr nett und ich habe mich auch in keinster Weise unwohl gefühlt und konnte alle Fragen der Psychologin beantworten.
Ich freue mich darauf bald wieder fahren zu dürfen.

Vielen vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen Nico


oliver f. schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Guten Abend Herr Lange ,

Ich habe gute Nachrichten:
Die MPU verlief meinem Empfinden nach gut!
Es tut mir leid, dass ich mich erst heute melde, aber ich musste gestern nach der MPU noch dringend in die Hochschule, weil ich dort zurzeit ein wichtiges Projekt habe und deshalb erst spät zu Hause war.

Ich möchte Ihnen danken für Ihre Maßnahme mit mir.
Sie waren immer sehr nett zu mir und haben aber auch in den richtigen Momenten die nötige "Schärfe" an den Tag gelegt.
Außerdem wussten Sie aufgrund ihrer Erfahrung und fachlichen Kompetenz immer genau, was zu tun ist und haben dadurch die richtigen Schritte eingeleitet.
Sie haben sich intensiv mit mir in unseren Gesprächen auseinander gesetzt und sind auf meine Probleme verständnisvoll eingegangen.
Damit haben Sie mir sehr geholfen und in vieler Hinsicht die Augen geöffnet.
Sie nehmen kein Blatt vor den Mund und sagen wie es ist.
Dadurch haben Sie mich in die richtige Richtung gewiesen.
Sie haben mich sehr gut aufgeklärt.

Auch trotz meines Rückfalls haben Sie zu mir gehalten und mir geholfen.
Ich hab mich nach der misslungenen ersten MPU wegen des Rückfalls in den Konsum sehr schlecht gefühlt und dachte die ganze Welt bricht für mich zusammen.
Aber ich habe nicht aufgegeben und gekämpft, ich habe Stärke bewiesen und mich durchgebissen. Es hat sich gelohnt!

Sie haben einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich den Glauben an mich selbst nicht
verloren habe.

Ich habe bei Ihnen viele Dinge gelernt, die mir nicht nur jetzt geholfen haben, sondern auch für mein ganzes weiteres Leben hilfreich sein werden.

Für die gesamte Unterstützung von Ihnen möchte ich ihnen nochmals herzlich danken!

Liebe Grüße
Oliver F.




Vitalij schrieb am 2020-06-28 15:56:08


Hallo Herr Lange.
Zunächst will ich mich bei ihnen bedanken dass ich die Maßnahme bei Ihnen machen durfte.
Meine Aufregung bei der MPU hielt sich daher in Grenzen.
Ihre ganze Vorbereitung hat dazu beigetragen das mir die MPU nicht schwer gefallen ist und ich sie bestanden habe.
Dann will ich noch sagen das ich in der Begutachtungsstelle gut behandelt worden bin. Die Dame am Empfang war sehr zuvorkommend und nett. Der Arzt der den medizinischen teil leitete war ebenfalls freundlich. Die Gutachterin hat mir jederzeit das Gefühl gegeben bei ihr gut aufgehoben zu sein.
Man hatte ihr angemerkt das sie sich auf jedenfall Mühe gegeben hat das so zu gestalten, das ich mich sicher fühlen konnte.
Insgesamt habe ich mich in der Begutachtungsstelle wohlgefühlt. Keiner der Mitarbeiter war unfreundlich zu mir. Es war eine gute Wahl das ich diese Begutachtungsstelle gewählt habe.

LG
Vitalij G.


Uwe N. schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Guten Abend Herr Lange,

Ich bedanke mich noch einmal ganz, ganz herzlich bei Ihnen, für die sehr gute Begleitung während der gemeinsamen Vorbereitungsmaßnahme zur MPU.

Durch Ihre besondere Art mit mir, meine Trinkgeschichte und mein Trinkverhalten zu bearbeiten, haben Sie mich immer wieder in die eigene Auseinandersetzung mit mir selber gebracht und mich so hervorragend auf den heutigen Tag vorbereitet.

Der eigene Anspruch, die MPU dann auch bestehen zu wollen, hat mir dann die notwendige Sicherheit gegeben.
Vielen Dank dafür.

Ich möchte aber auch nicht versäumen, Ihnen eine kurze Rückmeldung zum heutigen Tag in der MPU Stelle Bonn zukommen zu lassen. Von der Mitarbeiterin am Empfang, dem Arzt bis hin zur
Psychologin habe ich ein tolles Team erleben dürfen.
Meine Sorgen, was da denn so alles auf mich zukommen könnte, haben sich in keinster Weise erfüllt. Im Gegenteil, mit zunehmender Zeit wurde ich immer ruhiger.
Die erlebte Atmosphäre war durchgängig freundlich und verständlich, so gelang es mir schnell die letzten Sorgen "wie wird`s denn wohl heute laufen" zu vergessen.
Die Tatsache, dass ich noch an einer Studie der Universität Bonn teilnehmen konnte, machte die langen Wartephasen nicht nur erträglich, sondern füllte diese inhaltlich auch sehr gut aus.
Das Bestehen der MPU war dann der krönende Abschluss.

Ganz herzlichen Dank

Mit freundlichem Gruß

Uwe N.


Basti schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Sehr geehrter Herr Lange,

am 03.11.16 habe ich die MPU wegen Cannabis gemacht und bestanden.
Bei der MPU-Stelle wurde ich von den Ärzten und Mitarbeitern stets wie ein Kunde, und nicht wie ein Verbrecher, Junkie etc. behandelt.
Anders als ich es durch Vorurteile erwartet habe, ist man dort immer professionell und gut mit mir umgegangen.
Auch meine Gutachterin war sehr nett und freundlich zu mir.
Ich empfehle Jedem, der eine solche Untersuchung absolvieren möchte, früh genug mit dem Lernen in der Maßnahme bei Herr Lange anzufangen und sich genügend Zeit für die Vorbereitung zu nehmen, da eine gute Vorbereitung entscheidend ist.

Ein besonderer Dank geht an Herrn Lange, der mich optimal vorbereitet hat und von dem ich viel lernen konnte.

Es ist schön, dass ich das Vertrauen nun rechtfertigen kann, indem ich weiterhin drogenfrei lebe und im Straßenverkehr nicht mehr auffalle.

Mit freundlichen Grüßen

Bastian


Katie schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Lieber Herr Lange,
ich danke Ihnen für die intensive Maßnahme und die ganzen Bemühungen, die Sie in mich investiert haben. Dank Ihrer Hilfe und der tollen Vorbereitung bin ich mit einem super Gefühl in die MPU gegangen. Ohne Ihre Maßnahme hätte Ich es sicher nicht geschafft!!!
Bei der Prüfstelle war ich sehr positiv überrascht wie freundlich und zuvorkommend die Sekretärin und die Prüferin mit mir umgegangen sind.
Meine Anspannung hat sich gelegt, nachdem ich die Prüferin gesehen habe und ihre Art, wie sie mit mir geredet hat, mich beruhigte. Meine Anspannung legte sich schnell und ich konnte die Fragen souverän beantworten.


Kai schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Guten Abend Herr Lange,

ich wollte mich bei Ihnen noch einmal herzlich bedanken. Sie haben mich super auf die MPU Prüfung vorbereitet. Auf Grund der detaillierten Vorbesprechung aller möglichen psychologischen Fragen war es mir möglich mit einem guten Gefühl am Prüfungstermin teilzunehmen. Wie Sie es bereits gesagt hatten, waren die Prüfer sehr nett und fair zu mir.
Natürlich war ich zu Beginn der Prüfungen sehr nervös, dies legte sich glücklicherweise nach der medizinischen Untersuchung.

Ich danke Ihnen für ihren tollen Einsatz für mich während der ganzen Zeit und dass Sie an mich geglaubt haben!!

In ein paar Tagen bin ich dank Ihnen ein neuer Mensch :-)

Viele Liebe Grüße,

Kai


Seitennavigation

Foto

Zurück nach oben