Verkehrstherapeutische Betreuung
Bonn-Rhein-Sieg - Roland Lange

Zur Seitennavigation


Gehe zu Seite: 21 20 10 ... 5 4 3 2 1


Philipp schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Hallo Herr Lange,

vorab möchte ich mich (auch im Namen meiner Freundin!) gangz herzlich bei Ihnen bedanken!
Ehrlichherweise war ich am Anfang kaum überzeugt davon, dass ich die MPU jemals bestehen würde (Statistiken, Erzählungen etc.). Aber durch die TOP Vorbereitung bei Ihnen war die MPU für mich im Nachhinein wie ein Besuch beim Arzt - nicht angenehm, aber doch ein Muss und vor allem machbar!
Ich möchte hier loswerden, dass Herr Lange einen super Job gemacht hat und ich es ohne seine Hilfe wohl kaum so "easy" gemeistert hätte! Ich kann nur sagen, der Besuch bei einem Verkehrspsychologen ist ein MUSS! Ich habe es bei der DEKRA live erlebt, wenn Leute zur MPU kamen, die keine Hilfe von einem Verkehrspsychologen in Anspruch genommen hatten... Keine Chance!
Bei der DEKRA in LEVERKUSEN arbeiten sehr nette und hilfsbereite Menschen, die mir neben Herrn Lange die MPU erleichtert haben. Nochmal muss ich wiederholen, dass ich es ohne deren Hilfe nicht geschafft hätte.
Frau Elisabeth Witsch (Dipl.-Psychologin bei der DEKRA in LEV) wie auch Dr. med. Barbara Neukirchen (Ärztin) haben ihren Job sehr gut gemacht!
Ein großes Dankeschön nochmal an Herrn Lange, und bereitet euch gut vor, dann kann auch nichts mehr schief gehen!

LG Philipp


patrik F schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Guten Tag Herr Lange.

Die MPU habe ich endlich hinter mir.

Ich war am Abend davor und als ich bei der Dekra in Leverkusen ankam sehr nervös und aufgeregt. Anfangs musste ich lange warten bis die untersuchungen begonnen.

Als ich dann zur Ärztin kam und wir uns unterhielten war die anspannung schon fast verflogen. Alle mitarbeiter der Dekra sind super nett gewesen und wollten nur das beste für mich.

Als ich dann bei der psychologin war und wir anfingen uns zu unterhalten, war ich garnicht mehr nervös. Die Frau war super nett und es kam mir rüber wie ein ganz lockeres Gespräch.

Ich war von mir und meiner situation am erzählen und zuwischendurch kamen paar fragen von ihr. Im großen und ganzen habe ich dann eigentlich alles erzählt was wir zusammen erarbeitet haben. Zwar nicht in der gleichen reihenfolge, denn es kamen immer zwischendurch paar fragen von ihr die wir mit der frage 14beantwortet haben das war aber kein problem für mich. Im gegenteil dadurch wurde ich noch lockerer und habe einfach immer weiter geredet. Dann war auch schon alles vorbei und sie meinte, dass sie sehr zufrieden mit mir war und der meinung ist das ich mich gut gebessert habe in hinsicht auf mein damaliges wohlbefinden und wie ich heute selbstbewusst am erzählen war. Daraufhin sagte sie nur noch das ich mein führerschein wiederbekomme und ich war sehr glücklich. Die ausarbeiten mit ihnen waren mir dabei sehr hilfreich und dadurch war das auch ein lockeres gespräch für mich. dafür danke ich ihnen recht herzlich.

mit freundlichen Grüßen Patrick F.



Sebastian schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Hallo Herr Lange!
Auch ich habe nun die MPU gemeistert, woran ich auch nie gezweifelt habe.
Mit der DEKRA in Leverkusen bin ich zufrieden gewesen. Man verhielt sich mir gegenüber freundlich und fair.
Die Sitzungen bei Ihnen habe ich immer gerne besucht!
In einer lockeren, angenehmen Atmosphäre haben sie mich perfekt auf die MPU vorbereitet, sodass wirklich nichts mehr schief gehen konnte.
Dafür bin ich Ihnen wirklich sehr dankbar!
Ich bin überglücklich meinen Führerschein wieder in der Tasche zu haben und mich nun auf neue Ziele konzentrieren zu können.
Ich wünsche Ihnen alles Gute und hoffe sie werden noch vielen weiteren Menschen die sich in dieser Situation befinden helfen!
Viele Grüße

Sebastian


Tom schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Hallo Herr Lange,
hatte heute die MPU. Prüfstelle war die DEKRA in Leverkusen. Ich möchte mich als erstes bei Ihnen bedanken, dass die intensiven Vorbereitungen so gut geklappt haben. Das Wissen was ich bei Ihnen gelernt habe konnte ich voll und ganz einbringen. Ich kann die DEKRA in Leverkusen nur empfehlen. Verlief alles unkomplieziert, vom Reaktionstest bis zum Gespräch mit dem Pyschologen und die Kontrolle bei der Ärztin. Wenn man die Fragen durcharbeitet und versteht sollte es keine Probleme bei der Prüfung geben. Die Pyschologen Ärzte sind sehr nett. Ich wünsche allen weiteren Prüflingen viel Erfolg, nochmals vielen Dank Herr Lange für Ihre Unterstützung
Viele Grüsse Tom


Anonym schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Ich bedanke mich für die Unterstützung! Auf die MPU fragen wurde komplett eingegangen. Natürlich war die Reihenfolge in der Prüfstelle abgewandelt und nicht Wort für Wort gleich. Aber wenn man die erarbeiteten Fragen durcharbeitet und verinnerlicht hat steht einer bestandenen Prüfung nichts im Weg.
Vielen Dank und viel Erfolg weiterhin


wessel schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Sehr geehrter Herr Lange .

Erst einmal möchte ich mich nochmal bei Ihnen recht herzlich bedanken. Die MPU ist super verlaufen und es ist alles dran gekommen , was wir besprochen haben .
Zu erst war ich bei dem arzt und danach bei den Reaktios- und aufmerksamkeitstest . Danach kam das gespräch mit dem psychologen und der fragte mich alles das was wir besprochen haben. Zum schluß fragte er mich ob ich noch was zu sagen hätte und ich antwortete: ich hoffe das ich mit meinen antworten dazu beitragen konnte das ich wieder am strassenverkehr teilnehmen darf und das die MPU positiv ausfallen würde. Er sagte das ich alles bestanden hätte und dann unterschrieb ich alles und konnte gehen. Ich war sehr erleichtert als ich nach 3,5 stunden gehen konnte . Nochmals vielen dank für ihre hilfe.

Mit freundlichem Gruß
Ihr Fossiel M.W.


Mpoyi schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Hallo Herr Lanage,

ich bedanke mich herzliche für ihre verkehrstherapeutische Behandlung. Dank Ihnen habe ich ohne Komplikationen meinen Führerschein wiederbekommen. Im Vergleich zu anderen Kollegen ist Herr Lange ein Therapeut, dessen wohl des Mandats (Patients, Kunden) am Herzen liegt. Durch die kompetente Vorbereitung und einbissl Eigeninitiative und -motivation wurde ich bestens auf die MPU vorbereitet, welche ich am 15.8 erfolgreich bei der Dekra abgelegt habe. Seit dem 11.09 habe ich meine Fahrerlaubnis wieder. Wichtig ist hierbei zu erwähnen, dass man auf die Tipps, Anekdoten und Hilfestellungen, die man von Herr Lange bekommt: zuhört, versteht, verinnerlicht und auslebt. Diese haben mir sehr geholfen, meine MPU ohne Angst, aber dennoch mit Respekt anzutreten und erfolgreich zu meistern. In Herrn Lange habe ich nicht nur einen guten Therapeuten gewonnen sondern, auch einen guten Freund für alle Lebenslagen gewonnen.

Auf diesem Weg, herzlich dank an Ihnen Herr Lange für ihre Unterstützung!!!


mario schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Sehr geehrter Herr Lange,

die verkehrstherapeutische Maßnahme bei ihnen hat mich in allesn Belangen sehr gut auf die MPU vorbereitet.
Die bei Ihnen erarbeiteten Aufgaben waren mir sehr hilfreich und weit über dem Umfang der MPU, wodurch ich auf jede individualität vorbereitet war.
Mich persönlich haben sie nicht nur auf die MPU vorbereitet. Auch für meinen weiteren Lebensweg hat es mir sehr viel gebracht, was den Umgang mit Drogen und den Umgang mit den Problemen des Lebens.
Auf diesem Wege möchte ich mich auch nocheinmal herzlichst bei Ihnen bedanken.


Mit freundlichen Grüßen

Mario


Andre schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Ich bins nochmal,
ich hätte fast vergessen zu erwähnen, dass ich nun gestern endlich meinen Führerschein abholen durfte.


Andre schrieb am 2020-06-28 15:56:08

Hallo liebe Prüflinge,

ich habe am 04.09.13 meine MPU bei der Dekra gemacht. Wer die Fragen von Herr Lange kann und sich auf die MPU vorbereitet hat wird dort keine Probleme haben. Die Fragen sind zwar nicht identisch, allerding ist der Sinn so ziemlich der gleiche. Ich wurde sehr freundlich bei der Dekra empfangen und die Prüfung verlief ruhig und ohne Probleme. Nochmal ein herzliches Danke schön an Sie Herr Lange, für alles was sie für mich getan haben.

Liebe Grüße,
Andre


Seitennavigation

Foto

Zurück nach oben